Stephanskommission schlägt Verbesserung im Rahmen der Insolvenzrechtsreform vor

22.03.2013 01:03

Aus Anlass des 10. Insolvenzrechtstages schlägt die Stephanskommission insbesondere für den Bereich des außergerichtlichen Einigungsversuches zahlreiche Verbsserungen des Gesetzesentwurfs zur Neuregelung des Insolvenzrechts vor. Der Bericht kritisiert insbesondere die Schwächung des außergerichtlichen EInigungsversuches im Hinblick auf die geplante Stärkung er Planinsolvenz. Der Bericht der Stephanskommission kann hier eingesehen werden.

Zurück

Schuldennotruf

07073/ 300 4280

Direktkontakt zum Schuldnerberater

werktags, 9:00 - 17:00 Uhr