Die Umschuldung

Umschuldung  Schuldnerberatung Schickner Tübingen  Ammerbuch

Eine Umschuldung bedeutet,
die Schulden werden umfinanziert.

Eine Umschuldung ist nur dann sinnvoll, wenn gleichzeitig mit den Gläubigern verhandelt wird. Wichtigster Teil hierbei ist, den Gläubigern einen Verzicht auf einen Teil der Schulden gegen sofortige (statt nur Raten-) Zahlung abzuverlangen.

Unsere Schuldnerberatung erreicht hierbei in der Regel sehr hohe Verzichtsquoten von zwischen 50% und 80%, je nach Ihren persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnissen und der Höhe Ihrer Schulden.

Erst wenn die vorhandenen Gläubiger bereit sind auf Teile ihrer Forderung zu verzichten, lohnt sich eine Umschuldung. Denn dann sind die anfallenden Zinsen bei der Bank oder anderen Kreditgebern auf der anderen Seite bereits eingespart.

Mehr dazu in unserem Ratgeber


Machen Sie jetzt den ersten Schritt!
Ihre Anfrage ist kostenfrei, unverbindlich und, wenn gewünscht, ANONYM!

"Mich durch die Schuldnerberatung Schickner vertreten zu lassen, zähle ich zu den glücklichsten Entscheidungen meines Berufslebens. Selbst freiberuflich tätig, sind mir vor allem das hohe persönliche Engagement und die zwischenmenschliche"

- M. U. - Google Bewertung

"Ich kann die Anwaltskanzlei Schickner nur weiterempfehlen. Herr Schickner hat mir in einer äußerst bitteren Angelegenheit durch seine kompetente Beratung, professionellem Vorgehen und viel Geschick das Leben leichter gemacht"

- M. S. - Google-Bewertung

"Sehr freundlich und hilfsbereit, dazu sympathisch, kompetent und vor allem nach Besten Gewissen beraten. Sehr außergewöhnlich für einen Anwalt!"

- U. U. - Google-Bewertung

"Vielen Dank für die schnelle und sehr hilfsbereite Hilfe via Telefon und Mail. Sehr empfehlsenswert."

- R. A. - Google-Bewertung